Schweinefilet in kleinem Gewürzmantel mit roter Knoblauchsauce an Bucatini No 9

leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für das Schweinefilet
Thymian 6 Zweige
körniger Senf 1 EL
Olivenöl 1 EL
Schweinefilet knapp 500 gr schwer 1 Stück
Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl zum Braten etwas
Portwein rot 50 ml
Für die rote Knoblauchsauce
Knoblauchzehen 8 Stück
rote Peperoni 1 Stück
Olivenöl 100 ml
gehackte Dosentomaten 200 gr
Mandelblättchen 2 EL
Paniermehl 1 EL
Cayenepfeffer 1 Prise
Petersilie 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2403 (574)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
10,7 g
Fett
55,3 g

Zubereitung

1.Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Mit Senf und Olivenöl mischen und das Schweinefilet damit rundherum bestreichen. Falls man genug Zeit hat, sollte man das FIlet im Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank für ca. 2 Stunden marinieren. Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Fleischplatte mit anwärmen

2.Das Filet salzen und pfeffern, in einer Bratpfanne wenig Olivenöl erhitzen und das Schweinefilet rundherum 4 Minuten anbraten. . Sofort auf die vorgewärmte Platte legen und im 80 Grad erhitzten Ofen ca. 1 1/2 Stunden nachgaren lassen. Den Bratensatz mit dem Portwein auflösen zur Hälfte einkochen lassen und durch ein Sieb in einen Becher gießen.

3.Für die Sauce die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Peperoni halbieren, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. In einem Topf Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch darin hellgelb dünsten. Die Peperoniwürfelchen beifügen und kurz mitdünsten. Die gehackten Tomaten zufügen und zugedeckt bei kleine Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

4.Die Gemüsesauce mit Mandelblättchen, Paniermehl und Bratenjus in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und darunter mischen. Wird die Sauce nicht sofort verwendet, sie nicht kalt stellen sondern beim Zimmertemperatur stehen lassen, sie verliert sonst an Aroma. Vor dem Anrichten kurz erhitzen.

5.Unmittelbar vor dem Servieren die Ofentemperatur auf 220 Grad C erhöhen und das Schweinefilet in der aufsteigenden Hitze 5 Minuten Temperatur annehmen lassen. Das Filet in Scheiben schneiden und mit der Knoblauchsauce anrichten. Beilagen nach Wahl; wir hatten Bucatini Nr 9 mit einem Hauch von Pilzpesto (siehe meine KB) dazu. Lecker

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in kleinem Gewürzmantel mit roter Knoblauchsauce an Bucatini No 9“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in kleinem Gewürzmantel mit roter Knoblauchsauce an Bucatini No 9“