Schweinefilet auf Tomatensauce

40 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet, ca. 350 g 1 kleines
gehackte Tomaten 1 kleine Dose
Tomatenmark 1 EL
Zwiebel 1
Knoblauchzehe, wer mag 1 kleine
Olivenöl 1 EL
Butter 1 EL
Salz, Gewürz-Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Mozzarella 0,5 Packung
italienische Kräutermischung, tiefgekühlt 2 EL
Butterschmalz 2 TL
Balsamico-Essig 1 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 100° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Schweinefilet waschen, trocken tupfen und salzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilet anbraten, herausnehmen und im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten garen.

3.In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken. Butter und Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch mit Tomatenmark anschwitzen, die gehackten Tomaten dazugeben und bei aufgelegtem Deckel etwa 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Gewürz-Pfeffer und Zucker abschmecken. Mozzarella in kleine Stücke schneiden, zur Soße geben und unter Rühren schmelzen lassen. Die Soße mit Balsamico-Essig abschmecken und die Kräutermischung unterrühren. Bei aufgelegtem Deckel auf der ausgeschalteten Herdplatte noch etwa 5 Minuten stehen lassen.

4.Das Schweinefilet aus dem Backofen nehmen und in Alufolie gewickelt noch ca. 5 Minuten ruhen lassen, dann in dünne Scheiben schneiden.

5.Das Schweinefilet mit Tomatensauce auf Tellern anrichten.

6.Dazu schmecken Nudeln und gemischter Blattsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet auf Tomatensauce“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet auf Tomatensauce“