Gratinierte toskanische Hähnchenbrust

1 Std 15 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrüste 4
Rohschinken 100 g
Rosmarin 3 Zweige
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Tomaten grob passiert 750 ml
Rotwein trocken 125 ml
Balsamico-Essig dunkel 3 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fenchelsaat in der Mühle 1 EL
Mehl 3 EL
Olivenöl 1 EL
Mozzarella 125 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
908 (217)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
14,1 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Rohschinken in Streifen schneiden. Rosmarin waschen, trocken tup­fen, Nadeln abzupfen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln,

2.Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden, überschüssiges Mehl leicht abschütteln. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust darin pro Seite 3-4 Minuten anbraten und herausnehmen.

3.Rohschinken im heißen Bratfett anbraten. Rosmarin, Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren ca. 3 Minuten mitbraten. Fenchelsaat dazu mahlen. Mit Rotwein und Balsamico ablöschen, bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Tomaten-Passata zufügen. Alles ­offen bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten einköcheln.

4.Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und in eine Auflaufform gießen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets hineinsetzen, mit Mozzarellascheiben belegen und im heißen Backofen 25–30 Minuten backen.

5.Dazu gab es Nudeln und Ciabatta.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte toskanische Hähnchenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte toskanische Hähnchenbrust“