Putenfilet in Estragonmarinade - bei Niedrigtemperatur gegart

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenfilets 2
Olivenöl etwas
Estragon frisch gehackt etwas
Salbei frisch etwas
Salz, Pfeffer, etwas scharfes Paprikagewürz etwas
Knoblauch mit Salz zu einer Paste zerrieben etwas

Zubereitung

Estragonmarinade

1.Olivenöl, frischen Estragon, frischen Salbei, Salz, Pfeffer, ein klein wenig scharfes Paprikagewürz und Knoblauch mit Salz zerrieben mischen. Die Putenfilets darin einlegen und mehrere Stunden darin ziehen lassen.

Putenfilet braten

2.Ein Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen, Die Olivenöl-Marinade hineingeben und das Putenfilet von allen Seiten vorsichtig anbraten. Anschließend in eine ofenfeste Form in den Backofen stellen bei 80°C für 40 min.

Anrichten:

3.Als Beilage habe ich Röstkartöffelchen und grüne Bohnen serviert. Das Putenfilet in Scheiben schneiden, etwas ausgebratene Marinade darüber verteilen und mit den Beilagen servieren. Guten Appetit! n

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenfilet in Estragonmarinade - bei Niedrigtemperatur gegart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenfilet in Estragonmarinade - bei Niedrigtemperatur gegart“