Lachsfilets auf Elsässer Art mit Rieslingsauce

40 Min mittel-schwer
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische Lachsfilets mit Haut, à ca. 250 gr. 4
Riesling trocken oder Sylvaner 250 ml
Crème double, ersatzweise Schlagsahne extra fett 250 gr.
Esslöffel Pastis 1
Stange Lauch 1
½ Fenchelknolle etwas
Olivenöl 2 EL
Butter gesalzen 2 EL
Bio-Zitrone, unbehandelt oder Limette 1
klein gehacktes Schnittlauch sowie 3 EL klein gehackte Petersilie 3 EL
etwas Fenchelgrün etwas
Estragon frisch oder 1 TL getrocknet 1 EL
Paprika edelsüß etwas
1 Prise gemahlener Anis & brauner Rohrzucker etwas
etwas gemahlener Koriander etwas
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3403 (813)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
91,6 g

Zubereitung

1.Lauch und Fenchel waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Von der Zitrone die Schale fein abraspeln und den Saft auspressen (Kerne entfernen). Öl in einem Topf erhitzen, dann das Gemüse darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann mit einem Mixer pürieren oder durch ein Sieb passieren, Crème double/Sahne, Butter, Pastis, Zitronenschale, Anis und den Zucker unterrühren. Die Sauce 5 Minuten leicht köcheln lassen, nach Geschmack mit Zitronensaft vollenden & mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend ein Viertel der klein gehackten Kräuter unterrühren. Wichtig: Die Sauce darf nicht kochen.

2.Die Lachsfilets mit Salz, Pfeffer, mildem Paprika, Koriander, zerkleinerten Estragonblättern würzen, in Butterschmalz auf der Hautseite anbraten und wenden. Bis zum Garpunkt braten, dann die Pfanne von der Flamme nehmen und warm stellen. Die Sauce auf vorgewärmte Teller geben, die Lachsfilets mit dazugeben und mit den restlichen Kräutern dekorieren. Beilagenempfehlung: kleine Bratkartoffeln (Vitelotte, Drillinge, Bamberger Hörnchen), Dinkelbratlinge, gebackene Polentascheiben, Mischsalat mit Wildkräutern

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilets auf Elsässer Art mit Rieslingsauce“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilets auf Elsässer Art mit Rieslingsauce“