In Öl gegarter Spanferkelrücken

4 Std 10 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Spanferkelkarree 1 Stk.
Olivenöl nativ etwas
Peperoncino getrocknet 1
Thymian frisch 5 Zweige
Knoblauchzehen 5 Stk.
Zitronenschale unbehandelt 3 Stk.
Oregano getrocknet 1 Esslöffel
kleine Zwiebel,geschält und geviertelt 1
Lorbeerblätter 3 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kalbsfond dunkel 200 ml
Rotwein trocken 200 ml
getrocknete Aprikosen 3 Stk.
Blaubeermarmelade 1 Esslöffel
Butter eiskalt 10 gr.
Portwein rot 3 Esslöffel
Möhren,geputzt,in Scheiben geschnitten,5 min blanchiert 150 gr.
Lauchweiß,geputzt,in 5 cm Stck.geschnitten,2 min blanchiert 250 Stangen
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Butter etwas
Vanillesalz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
6,4 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Küchenfertiges Spanferkelkarree mit Salz und Pfeffer kräftig einreiben.In einem Guss-oder Tontopf legen und mit Olivenöl bedecken.Peperoncini,Lorbeer,Zwiebel,Knoblauch,Thymian und Oregano zugeben.Bei 90 Grad im vorgeheiztem Backofen für ca.210 min garen.Fleisch aus dem Topf nehmen.Schwarte kreuzweise einschneiden,mit Salzwasser bepinseln und unter einem Grill kross braten.

2.Fond mit Rotwein aufkochen.Zitronenschale,Aprikosen und Marmelade einrühren und auf die Hälfte reduzieren.Mit Pfeffer,Salz und Portwein abschmecken.Aufkochen lassen und die Hitze reduzieren.Butter einrühren, damit binden und den Geschmack abrunden.

3.Vorbereitetes Gemüse in Butter schwenken und erhitzen.Mit Muskatnuss und Vanillesalz würzen.

4.Karre in Portionen schneiden.Mit Kartoffelpüree und Gemüse auf Teller anrichten.Mit der Sauce nappieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „In Öl gegarter Spanferkelrücken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„In Öl gegarter Spanferkelrücken“