Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce

Rezept: Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce
Das war mein Probelauf für ein festliches Weihnachtsessen.
98
Das war mein Probelauf für ein festliches Weihnachtsessen.
01:45
28
71494
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Entenbrüste à ca. 200 g
Salz, Pfeffer
Für die Orangensauce:
2 EL
Rohrohrzucker
50 g
Butter
300 ml
Entenfond
200 ml
Orangensaft, frisch gepresst
1
Oange, filetiert
Salz, Pfeffer
1
Sternanis
0,5
Zimtstange
0,25
Vanilleschote
1 Msp.
gemahlener Ingwer
1 Msp.
gemahlene Macis = Muskatblüte
etwas Orangenabrieb
1 EL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
04.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
16,9 g
Fett
9,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce

ZUBEREITUNG
Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce

1
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einritzen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Entenbrust auf der Hautseite ca. 5 Minuten anbraten, umdrehen und noch ca. 2 Minuten auf der Fleischseite anbraten. In eine Pfanne geben, salzen und pfeffern und bei 100° C für ca. 50 Minuten in den Backofen geben.
2
Für die Sauce den Rohrohrzucker in einem Topf karamellisieren lassen, die Butter dazugeben und gut verrühren. Mit Entenfond ablöschen, den Karamell loskochen und den Orangensaft dazugeben, salzen und pfeffern. Etwas Orangenabrieb und den Sternanis, Zimtstange, die aufgeschnittene Vanilleschote, Ingwer und Macis dazugeben und auf etwa die Hälfte reduzieren (einköcheln) lassen.
3
In der Zwischenzeit die Orange filetieren und beiseite stellen.
4
Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren. Die Gewürze aus der Soße nehmen, evtl. nochmal mit Salz, Pfeffer abschmecken und mit der angerührten Speisestärke binden. Die Orangenfilets in die Sauce geben und erwärmen.
5
Die Entenbrust aufschneiden und mit Sauce und Orangenfilets auf Tellern anrichten.
6
Dazu schmeckt Rotkohl (Blaukraut) und Kartoffelknödel.

KOMMENTARE
Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce

   Schnuckelchen1303
Hallo,wir haben es an Heilig Abend gekocht und es war sehr,sehr lecker. Ich war erst etwas skeptisch, aber geschmeckt hat es hervorragend! Die Orangen waren leider etwas bitter, da haben wir wohl die falschen erwischt.....
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Frechenase
   Frechenase
Mmmh hört sich Super lecker an ☺️
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Mmmmhhh... das sieht schon som lecker aus ! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeecker,da kommt Hunger auf
Benutzerbild von bergsee
   bergsee
Ein fabelhafter Lauf, der ist jetzt bis zu mir gerannt, lach!! ***** und GVLG. Sylvia :-)

Um das Rezept "Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung