Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 125 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenbrüste à ca. 200 g 2
Salz, Pfeffer etwas
Für die Orangensauce:
Rohrohrzucker 2 EL
Butter 50 g
Entenfond 300 ml
Orangensaft, frisch gepresst 200 ml
Oange, filetiert 1
Salz, Pfeffer etwas
Sternanis 1
Zimtstange 0,5
Vanilleschote 0,25
gemahlener Ingwer 1 Msp.
gemahlene Macis = Muskatblüte 1 Msp.
etwas Orangenabrieb etwas
Speisestärke 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 25 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einritzen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Entenbrust auf der Hautseite ca. 5 Minuten anbraten, umdrehen und noch ca. 2 Minuten auf der Fleischseite anbraten. In eine Pfanne geben, salzen und pfeffern und bei 100° C für ca. 50 Minuten in den Backofen geben.

2.Für die Sauce den Rohrohrzucker in einem Topf karamellisieren lassen, die Butter dazugeben und gut verrühren. Mit Entenfond ablöschen, den Karamell loskochen und den Orangensaft dazugeben, salzen und pfeffern. Etwas Orangenabrieb und den Sternanis, Zimtstange, die aufgeschnittene Vanilleschote, Ingwer und Macis dazugeben und auf etwa die Hälfte reduzieren (einköcheln) lassen.

3.In der Zwischenzeit die Orange filetieren und beiseite stellen.

4.Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren. Die Gewürze aus der Soße nehmen, evtl. nochmal mit Salz, Pfeffer abschmecken und mit der angerührten Speisestärke binden. Die Orangenfilets in die Sauce geben und erwärmen.

5.Die Entenbrust aufschneiden und mit Sauce und Orangenfilets auf Tellern anrichten.

6.Dazu schmeckt Rotkohl (Blaukraut) und Kartoffelknödel.

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 125 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust an weihnachtlicher Orangensauce“