Entenbrust mit Orangen-Gewürz-Sauce

1 Std 30 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Barbarieentenbrust 3
Pimentkörner 10
Zimtstange 0,5
Pfefferkörner schwarz 0,5 TL
Nelker 3
Macis Gewürz/ Muskatblüte 0,5 TL
Ingwerpulver 1 Prise
Lebkuchengewürz 1 Prise
Salz etwas
Sauce
Orangen 4
Entenfond 400 ml
Gemüsebrühe 400 ml
Honig 1 TL
Orangenmarmelade 3 EL
Zimtstange etwas
Butter 1 Stück
Edelkastanien (Maronen) tiefgefroren 150 g
Butterschmalz 1 EL
Butter 1 TL
Rosmarin-Kartoffeln
Kartoffeln festkochend etwas
Rosmarinzweige 3
Butterschmalz 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
11,6 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden , in Salzwasser knapp gar kochen. Abgießen und auskühlen lassen.

Ente

2.Den Backofen auf 90° Umluft vorheizen. Eine Auflaufform oder ein Backbech mit erhitzen.

3.Die Pimentkörner mit den Pfefferkörnern, der Muskatblüte und den Nelken fein zermörsern.

4.Die Haut der Ente mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen, dabei das Fleisch möglichst nicht verletzen.

5.Eine Pfanne ohne weiteres Fett erhitzen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten ca. 5 MInuten bei nicht zu hoher Hitze kross anbraten. Wenden und die Unterseite ca. 3 Minuten braten.

6.Die Enten aus der Pfanne nehmen, mit der Gewürzmischung würzen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach oben in die Auflaufform legen, etwas vom Bratfett zugeben und die Entenbrüste etwa 60 Minuten im Ofen garen.

Sauce

7.Die Orangen schälen und filetieren. Den Saft dabei auffangen. Die Filets beiseite stellen und den Saft zur Sauce geben.

8.Die aufgetauten Maronen in Scheiben schneiden.

9.Das restliche Bratenfett entsorgen und den Bratensatz mit etwas Fond loskochen. Den Fond einkochen lassen und dann den restlichen Fond und die Gemüsebrühe zugießen. Eine Zimtstange zugeben. Alles bei mittlerer Hitze um die Hälfte einreduzieren lassen.

10.Die einreduzierte Sauce mit der Orangen-oder Clementinenmarmelade leicht andicken. Mit Salz, und etwas von dem Entengewürz abschmecken.

Fertig stellen

11.Die fertigen Entenbrüste aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 5 Minten ruhen lassen.

12.Die ausgekühlten Kartoffeln in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz und den Rosmarinzweigen braten.

13.Die Maronenscheiben in Butter einige Minuten braten. Dann einen Teil zur Sauce geben, den Rest warm halten.

14.Die Orangenfilets in der Sauce erwärmen.

15.Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Kartoffeln anrichten. Mit den restlichen Maronenscheiben garnieren.

Hinweis

16.Die Kartoffeln lassen sich prima vorbereiten. Brauchen dann nur noch gebraten zu werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust mit Orangen-Gewürz-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust mit Orangen-Gewürz-Sauce“