Gebratene Maishähnchenbrust "Suprême"

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Graupenrisotto:
Karotte 1
Zwiebel 1
Lauch 1 kleines Stück
Butter 50 g
Gerste Perlgraupen 250 g
Weißwein trocken 125 ml
Noilly Prat 100 ml
Gewürzsalz aus meinem KB 1 Prise
Parmesan frisch gerieben 50 g
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Gemüsebrühe heiß 650 ml
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Petersilie fein geschnitten etwas
Maishähnchenbrust:
Maishähnchenbrüste mit Haut und Oberknochen vom Flügel. 4
Paprikapulver etwas
Muskatblüte etwas
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Butterschmalz 2 EL
Knoblauchzehe 1
Lorbeerblätter 2
Noilly Prat 50 ml
Butter_Zuckerschoten:
Zuckerschoten 200 g
Butter 2 EL
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
724 (173)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
13,4 g
Fett
10,4 g

Zubereitung

Graupenrisotto:

1.Karotte und Zwiebel schälen. Dann Karotte, Zwiebel und Lauch fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und Gemüse darin anbraten, dann Graupen mitbraten und mit Weißwein und Noily Brat ablöschen. Etwas einkochen und nach und nach Gemüsebrühe dazugeben und immer wieder einköccheln. Das dauert so ca. 40 Minuten. Gut umrühren!

Maishähnchenbrust:

2.Knochen vom Brüstchen so lösen dass der Knochen grad noch am Fleisch hält! Dann mit Paprika Muskatblüte, Pfeffer und Salz würzen!

Ofen auf 180°Grad Umluft vorheizen!

3.Dann Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Maishähnchen von beiden Seiten anbraten. Dann in eine Auflaufform setzen. Knoblauchzehe schälen und min die Pfanne mit dem Maishähnchenfett reiben, Lorbeerblätterdazugeben und mit Noily Brat ablöschen. Bratensaft zu den Brüstchen geben. Brüstchen 10 Minuten im Ofen garen!

Butter-Zuckerschoten:

4.Zuckerschoten putzen und in Salzwasser 3 Minuten blanchieren! Dann Butter zerlassen und Schoten mit etwas Salz dain schwenken.

Graupenrisotto:

5.Parmesan und etwas Knoblauchpfeffer, Pfeffer, Muskatnuss und gehackte Petersilie zum Risotto geben!

6.Jetzt Maishähnchenbrust mit Risotto, Zuckerschoten und Bratensaft auf Tellern verteilen und servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Maishähnchenbrust "Suprême"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Maishähnchenbrust "Suprême"“