Fleisch: Lammrollbraten aus dem Römertopf

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammrollbraten 1 kg
Salz und Pfeffer etwas
Thymian trocken 1 Teel
Knoblauchzehen gehackt 1
Öl 2 EL
Paprika 1 Teel
Pfefferminztee aus dem Beutel 1 Teel
Zitronensaft 1 EL
Zwiebel gehackt 1
Champignons 1 kl. Ds.
Rotwein 5 EL
Käse gerieben 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1230 (294)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
26,6 g

Zubereitung

Vorbereitung

Zubereitung

1.Den Römertopf mindestens 15 Min. wässern.

2.Den Lammbraten unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Die oberen 7 Zutaten gut miteinander vermischen, den Braten damit einreiben und diesen in den gewässertn Römertopf legen. Die Champignons mit Flüssigkeit, die Zwiebeln und den Rotwein dazugeben.

3.Den Topf schließen, in den kalten Ofen auf die unterste Schiene stellen und den Braten ca. 75 Min. bei 250°C Ober/Unterhitze schmoren.

4.Den Topf aus dem Ofen nehmen und den Braten warm stellen. Den Bratenfond mit den Champignons und den Zwiebeln durch ein Sieb streichen. Mit etwas Wasser auffüllen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Käse unterrühren.

5.Das Fleisch aus dem Netz lösen und aufschneiden. Ich habe das Fett rausgeschnitten und nur das magere Fleisch in die Soße gegeben und zusammen aufgewärmt.

6.Dazu gab es gelbe Bohnen und Reisschnitten.

Anmerkung

7.Für den nächsten Lammrollbraten werde ich ein Stück Schulter oder Fleisch von der Keule kaufen und den Braten selbst rollen. Dieser war sehr fett, sodass ich nur die Hälfte des Fleisches verwerten konnte und die Soße vor der Fertigstellung mit Käse entfetten mußte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Lammrollbraten aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Lammrollbraten aus dem Römertopf“