Putenrollbraten

2 Std 45 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenrollbraten aus der Oberkeule 1 kg
Zwiebeln 2
Möhre/Karotte 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Geflügelfond 800 ml
Fett zum Anbraten etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 25 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Pfeffer und Salz bestreuen und etwas einreiben. Fett in einem Bräter oder breitem Topf erhitzen und den Braten ringsum anbraten.

2.Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden, die Karotte putzen und in mittlere Würfel schneiden. Beides zum Fleisch geben und etwas Farbe nehmen lassen. Den Geflügelfond angießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden leicht köcheln lassen.

3.Den Rollbraten aus der Soße nehmen, das Bratennetz vorsichtig entfernen, den Braten auf Alufolie legen und die Folie so um das Fleisch legen, dass die Oberseite offen bleibt. Den Braten nun in den Ofen geben und bei Grillfunktion ca. 10 Minuten übergrillen.

4.In der Zwischenzeit die Soße durch ein Sieb gießen, mit einer Schöpfkelle das Gemüse ausdrücken. Die Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken. Wenn eine angedickte Soße gewünscht ist, dann noch mit Soßenbinder binden.

5.Den Braten aus dem Ofen nehmen, kurze Zeit ruhen lassen und in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.

6.Als Beilage eignen sich Kartoffelknödel, Semmelknödel oder Serviettkloß und ein Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenrollbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenrollbraten“