Schweinebraten in Rahmsoße

2 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten 750 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Öl 2 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1
Suppengemüse gewürfelt 1 Bund
Fleischbrühe klar 300 ml
Sahne 100 ml
Bratensaft 1 Würfel
Weinbrand 2 Esslöffel
Soßenbinder dunkel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
636 (152)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
11,3 g

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Braten mit Pfeffer und Salz kräftig einreiben, das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum anbrutzeln, die Zwiebel und das Gemüse kurz mit andünsten, Deckel aufsetzen und für 90 Minuten ab damit in den heißen Ofen.

2.Den Braten auf eine vorgewärmte Servierschale setzen und bei gleicher Hitze noch 15 Minuten im Ofen offen bräunen lassen.

3.Während dieser Zeit den Bratensatz im Bräter mit der Brühe loskochen, mit einem Mixer pürieren, die Sahne und den Bratensaft-Würfel dabei mit einrühren. Mit Weinbrand abschmecken (wo Kinder mit am Tisch sind, geht es natürlich auch ohne Alkohol) und mit Soßenbinder sämig rühren.

4.Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Dazu passen feine Gemüse, Kartoffeln, Spätzle oder Klöße

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten in Rahmsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten in Rahmsoße“