Wildschweinbraten aus dem Ofen

3 Std 15 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wildschweinbraten aus der Keule ohne Knochen 1 kg
Rosmarin getrocknet 1,5 TL
Thymian getrocknet 1,5 TL
Knoblauchzehen gehackt 3 grosse
Salz und Pfeffer etwas
Öl 2 EL
Zwiebeln, geschält und in Streifen geschnitten 2 mittelgrosse
Karotten, geschält und grob gewürfelt 2 grosse
Rotwein 200 ml
Wildfond oder Fleischbrühe 400 ml
Tomaten, gehäutet und grob gewürfelt 2
Honig, flüssig 3 EL
Sahne 200 ml
nach Belieben Preiselbeerkonfitüre für die Soße etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std 15 Min

1.Am Vortag: Den Wildschweinbraten mit Salz Und Pfeffer würzen. Rosmarin, Thymian und Knoblauch mit dem Öl verrühren und den Braten rundherum damit einreiben. Den Braten ggf. mit Küchengarn zusammenbinden. Den Braten über Nacht zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

2.Am nächsten Tag: Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen

3.Einen Bräter mit etwas Öl einstreichen und den Braten rundherum bei mittlerer Hitze anbraten. Herausnehmen und in dem Bratfett die Karotten- und Zwiebelwürfel anbraten. Den Braten wieder in den Bräter geben, mit Rotwein und Wildfond ablöschen. Die Tomatenstücke zugeben, den Braten auf der Oberseite mit dem Honig einstreichen.

4.Im vorgeheizten Backofen zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren lassen und nicht wenden.

5.Wen das Fleisch zart ist aus dem Bräter holen, und in Alufolie gewickelt etwa 10 Minuten ruhen lassen.

6.Für die Soße das Schmorgemüse pürieren, die Sahne einrühren, kurz aufkochen lassen und ggf. mit Salz abschmecken. Wer möchte, kann noch etwas Preiselbeerkonfitüre einrühren.

7.Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf vorgewärmte Teller anrichten. Bei uns gab es Semmelklöße und geschmorte Steinpilze dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinbraten aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinbraten aus dem Ofen“