Schweinsbraten im Netz ...

3 Std 5 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinsbraten im Netz 800 g
Gewürz-Pfeffer etwas
Salz etwas
Öl 2 Esslöffel
Zwiebel gehackt 1
Liebstöckel gehackt 2 Stengel
Fleischbrühe 250 ml
Sahne 50 ml
Speisestärke angerührt etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 5 Min

1.Den Backofen mit einem Bräter auf 120 Grad vorheizen. Den Braten rundum kräftig mit Salz und Gewürz-Pfeffer einreiben.

2.Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen und den Braten von allen Seiten goldbraun darin anbraten, dann in den Bräter im Backofen umbetten und 3 Stunden ganz in Ruhe garen lassen.

3.Die gehackte Zwiebel in die Anbrat-Pfanne geben, nur leicht bräunen lassen, dann gehackten Liebstöckel kurz darin andünsten, mit 250 ml Brühe ablöschen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dieser Ansatz wird später für die Soße gebraucht.

4.Nach der 3-stündigen Garzeit den Ofen ausschalten und den Braten darin ruhen lassen, bis die Soße zubereitet ist.

5.Dazu den Soßenansatz zu dem ausgetretenen Bratensud gießen, die Soßenbasis mit dem Pürierstab durcharbeiten, mit der Stärke zu einer cremigen Soße verrühren, mit Sahne verfeinern, noch einmal abschmecken und zu dem aufgeschnittenen Braten servieren.

6.Wir hatten neue Kartoffeln und Sauerkraut dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinsbraten im Netz ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinsbraten im Netz ...“