Zwiebelbraten mit Rotkohl und Knödel

Rezept: Zwiebelbraten mit Rotkohl und Knödel
Foto's sind dabei :o)
12
Foto's sind dabei :o)
10
2942
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr
Zwiebeln
1 kg
Schnitzelbraten
Salz und Pfeffer
1 EL
Butterschmalz
1 Glas
Apfelrotkohl
1 Packung
Klöße, ca 12 Stück oder selber machen
1
Apfel
2 TL
Klare Brühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
24,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelbraten mit Rotkohl und Knödel

Cheescake-Icecream an Himbeeren
Töpfergeist mit Zitrone und Soda
Granatenstarker Wacholdergruß

ZUBEREITUNG
Zwiebelbraten mit Rotkohl und Knödel

1
Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Das Fleisch waschen, ttockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Buttersch,malz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen.
2
Die Zwiebeln im heißen Bratfett unter Wenden anbraten und mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Die Brühe einrühren und das Fleisch wieder zufügen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 150° ca 1 3/4 Stunde schmoren.
3
Rotkohl in einem Topf mit dem kleingeschnittenen Apfel erwärmen. Die Knödel laut Packungsanleitung zubereiten. Den Braten warm stellen. Den Schmorfond im Bräter evtl. etwas einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken. Den Braten in Scheiben schneiden und die Zwiebelsauce drumherum verteilen.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Zwiebelbraten mit Rotkohl und Knödel

Benutzerbild von Steffi_und_Lucky
   Steffi_und_Lucky
Die Knödel sehen aus wie die von Räuber Hotzenplotz :o) 5*
Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Ein tolles Sonntagsessen! 5*****
Benutzerbild von chefinmaria
   chefinmaria
Superlecker, mag ich sehr gerne. LG Maria
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Das sieht soooo lecker aus ! 5 ***** GLG, Gabi
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das isr ja lecker nehme es mit Inge

Um das Rezept "Zwiebelbraten mit Rotkohl und Knödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung