Putenkeulen-Braten

1 Std 40 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Putenkeulen ohne Knochen 2 Stück
Zwiebeln 3 Stück
Möhren 3 Stück
Salz, weißer Pfeffer, Paprika edelsüß etwas
Bratschlauch etwas
Wasser etwas
Speisestärke oder Mehl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Zwiebeln und Möhren schälen, in grobe Stücke schneiden. Backofen vorheizen.

2.Putenkeulen abwaschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

3.Putenkeulen und das vorbereitete Gemüse in ein ausreichend großes Stück Bratschlauch legen und die beiden Seiten verschließen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200 ° (Umluft 180°) ca. 75 Minuten garen.

4.Das Fleisch aus dem Bratschlauch nehmen und warm halten. Den Bratensaft durch ein Sieb in eine kleine Kasserolle geben, ca. 1/2 Liter Wasser zugießen. Speisestärke oder Mehl mit ein wenig Wasser glatt rühren und den Bratensaft damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken.

5.Putenkeulen in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Bei uns gab es dazu Kartoffelknödel und Erbsen und Möhren.

Auch lecker

Kommentare zu „Putenkeulen-Braten“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenkeulen-Braten“