Fisch: Fisch leicht und scharf

35 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachsfilet, frisch oder TK 300 g
Karotten 2
Paprikaschote, rot 1
Frühlingszwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Bio-Zitrone 1
Galgant 2 cm
Ingwer 2 cm
Sojasoße 2 EL
Fischsoße 1 EL
grüne Currypaste 1 TL
Cocosmich, 400ml, ungesüßt 1 Dose
Sesamöl 1 EL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Kaffirlimettenblätter 5
Petersilie oder Koriander 0,5 Bund

Zubereitung

1.Frischen Fisch abwaschen, trocken tupfen in mundgerechte, nicht zu kleine Stücke schneiden. Gefrorenes Filet nicht auftauen. Mit Zitrone marinieren und Salz würzen, ein paar Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, putzen und in Streifen oder Würfel schneiden. Zitrone heiß abwaschen, mit einem Sparschäler das gelbe der Schale abschälen und auspressen. Ingwer, Galgant schälen, in winzige Stücke schneiden oder wer es nicht so scharf mag, Ingwer in gröbere Stücke zerteilen und beim Essen herausnehmen. Kaffirlimettenblätter in größere Stücke teile und auch beim Essen herausnehmen.

2.Öl im Wok erhitzen, das Weiße der Zwiebel und Knoblauch 30 Sekunden anschwitzen, Fisch zufügen, mit kurz andünsten, mit Sojasoße, Fischsoße und Currypaste würzen, Karotten dazugeben, 5 Minuten dünsten, mit Cocosmilch ablöschen, Limettenblätter, Ingwer, Galgant und Zitronenschale hineingeben und aufkochen. 5 Minuten kochen lassen. (Ich habe heute gefrorenes Filet zubereitet, bei frischem Fisc h müssen die Garzeiten verkürzt werden, sonst wird der Fisch trocken.)

3.Zum Schluß Streifen von Paprika und Ringe von Frühlinszwiebelgrün in das Gericht geben, heiß werden lassen. Petersilie oder Koriander hacken, über die bespielweise mit Basmatireis angerichteten Portionen streuen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Fisch leicht und scharf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Fisch leicht und scharf“