Gefülltes Schweinefilet mit Parmaschinken und Salbeiblättern

45 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 1
Parmaschinken 2 Sch.
Salbei frisch 8 Blätter
Pfeffer aus der Mühle, schwarzes Hawai Salz etwas
Olivenöl, 1 Knobizehe 1 EL

Zubereitung

1.Das Schweinefilet waschen, trocknen und von Fett bzw.Sehnen befreien.

2.Das Filet längst aufschneiden und aufklappen. In Folie einschlagen und plattieren (Die Folie verhinder das ausfransen des Fleisches.)

3.Mit Pfeffer aus der Mühle würzen, mit Parmaschinken und Salbeiblätter belegen.

4.Dann einrollen und mit Rouladenklemmen oder Zahnstochern fixieren.

5.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten.

6.Das Filet in eine Feuerfeste Form geben, die geschälte und halbierte Knoblauchzehe zugeben und bei 150°C je im vorgeheizten Ofen je nach Größe des Filets ca 20 - 25 min garen.

7.Das Fleisch in Alufolie wickeln und 5 min nachgaren lassen.

8.Schräg aufschneiden, auf Teller anrichten und mit dem schwarzen Salz bestreuen.

9.Ich habe es mit Gnocchi, Roquefortsauce und Ruccolasalat serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Schweinefilet mit Parmaschinken und Salbeiblättern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Schweinefilet mit Parmaschinken und Salbeiblättern“