Gefülltes Schweinefilet mit Nusspanade und Basmatireis

40 Min leicht
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 250 g
Karotte 1
Chilisenf 2 EL
italienische Kräuter 1 TL
Ei 1 M
Haselnüsse gehackt 30 g
Öl 1 EL
Basmatiereis 1 Kochbeutel
Für die Soße--------- ------------
Zwiebeln 15 mini
Cranberries getrocknet 50 g
Ingwer 2 EL
Cremefine Kochsahne 250 ml
Pistazienkerne 20 g
Haselnüsse gehackt 2 EL
Chilisenf 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
17,1 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
13,9 g

Zubereitung

1.Karotte schälen, putzen und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen (bißfest), herausnehmen, Filet einschneiden, glatt drücken, mit Chilisenf dick bestreichen, Karotte darauf legen, mit Kräuter bestreuen, zusammen legen und mit zwei Zahnstocher befestigen. Ei verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, Haselnusskerne auf einen Teller geben. Filet zuerst im Ei runderherum benetzen, dann in den Haselnusskernen wälzen. Öl in einer Pfanne erhtzen und das Filet rundherum braten. Restliche Haselnusskerne in das Ei einrühren und die Masse längs langsam über das Filet gießen, kurz stocken lassen und dabei das Fleisch drehen. Fleisch mit der Panade in eine gefettete Auflaufform legen, mit Alufolie zudecken und im vorgeheiztem Backofen bei 160°C ca. 20-25 Minuten langsam garen lassen.

2.In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung garen.

3.Minizwiebeln schälen, halbieren, Ingwer schälen, hacken. Beides im verbleibenden Bratfett glasig dünsten, Cranberries zugeben, Kochsahne angießen, mit Salz, Pfeffer und Chilisenf abschmecken, Haselnusskerne und Pistazienkerne zugeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

4.das gefüllte Schweinefilet heraus nehmen, in Scheiben schneiden. Reis, Filetfleisch und Soße auf Tellern anrichten...fertig...guten Appetit...

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Schweinefilet mit Nusspanade und Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Schweinefilet mit Nusspanade und Basmatireis“