Schweinefilet im Speckmantel

40 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilets 2
Salz, Pfeffer etwas
Thymian 1 Bund
Bacon/Frühstücksspeck 250 Gramm
Romanasalatherzen 2
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
TK-Erbsen 400 Gramm
Olivenöl etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Thymianblätter von den Zweigen abzupfen und klein hacken. Romanasalatherzen putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Erbsen auftauen lassen.

2.Schweinefilet salzen, pfeffern und mit einem Teil des Thymians bestreuen. Die Hälfte des Bacons dachziegelartig nebeneinanderlegen und ein Filet darin einrollen. Mit dem Rest des Bacons und dem zweiten Filet genauso verfahren.

3.2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Filets rundherum bei mittlerer Hitze kräftig anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Filets auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Unter/Oberhitze auf der mittleren Schiene ca. 12-15 Minuten braten. Nach Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen und vor dem Aufschneiden noch ein paar Minuten ruhen lassen.

4.In der Zwischenzeit in der Pfanne mit dem Bratfett die Zwiebel- und Knoblauchscheiben andünsten. Die Erbsen und den restlichen Thymian kurz mitdünsten. Butter zufügen, den Romanasalat unterheben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Das Gemüse auf die Teller geben und die Fleischscheiben daraufgeben. Dazu gabs Kartoffelstampf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Speckmantel“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Speckmantel“