Schweinefilet mit Pfifferlingen und Kürbisserviettenknödel

40 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kürbis 0,5
Schalotten gehackt 1
Brötchen vom Vortag 4
lauwarme Milch 200 ml
Eier 2
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Schweinefilet 1
Pfifferlinge frisch 400 Gramm
Hühnerbrühe 200 ml
Knoblauchzehen 1
Rosmarinzweig 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
46 (11)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Für die Serviettenknödel:

2.Kürbis in kleine Würfel schneiden, Schalotte fein würfeln. In eine Pfanne mit heißem Olivenöl die Schalotte andünsten und anschließend die Kürbiswürfel für 4 Minuten mit dünsten lassen.

3.Die Brötchen in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und in lauwarmer Milch ziehen lassen. Nach 10 Minuten die überflüssige Milch wegschütten und die Brötchen mit den Eiern, dem Salz , dem Pfeffer und den Kürbiswürfeln, inklusive Schalotte vermischen.

4.40 cm Alufolie auf der Arbeitsplatte auslegen und 40 cm Frischhaltefolie darauflegen, den Teig auf der Frischhaltefolie verteilen, vom Rand her die Masse einrollen und die Enden zusammendrehen sodass eine Knödelrolle entsteht und anschließend auch in die Alufolie einrollen.

5.Die Knödelrolle kommt jetzt für 40-50 Minuten in den Dampfgarer.

6.Das Schweinefilet in einem Bräter mit Olivenöl, den Knoblauch und dem Rosmarinzweig von allen Seiten kross anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken Den Hühnerfond dazugeben und für zirka 20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen scheiben.

7.Die Pilze etwas säubern und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten. Nach 20 Minuten den Bräter aus dem Ofennehmen, das Schweinefilet kurz zur Seite stellen und die Sauce etwas einkochen lassen und abschmecken. Die Pilze werden etwas abgebürste und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne angebraten.

8.Das Filet und die Pilze wieder dazugeben und für kurze Zeit (zum aufwärmen) wieder in den Ofen schieben.

9.Die Serviettenknödel aus dem Dampfgaren nehmen, aus den beiden Folien wickeln und in schöne dicke Scheiben schneiden.

10.Das Filet wieder aus dem Ofen nehmen auch in dicke Scheiben schneiden. Das Ganze schön auf den Tellern anrichten und „bon appetit“.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Pfifferlingen und Kürbisserviettenknödel“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Pfifferlingen und Kürbisserviettenknödel“