Schweinefilet im Salbei-Speckmantel

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet lang 1
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Oliven Öl zum einpinseln etwas
Frische Salbei Blätter 4
Schinkenspeck 100 g
Schalotten 4
Knoblauchzehen 2
Cherry Rispentomaten 70 g
Liebstöckel 0,5 TL
Fleischbrühe 200 ml
Öl zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
203 (48)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Die Filets unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern, mit Öl bestreichen. Salbei Blätter darauf verteilen und mit Schinkenspeck ummanteln. 2 El. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets darin unter Wenden kräftig anbraten, herausnehmen.

2.Die vorbereiteten Filets in eine Auflaufform legen, mit Öl beträufeln. Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden. Knoblauchzehen schälen, Tomaten waschen, trockentupfen, alles in die Auflaufform geben. Brühe und Liebstöckel hinzufügen, mit einer Alu-Folie bedeckt, im auf 190° C. vorgeheizten Backofen, ca. 20 Min. garen, zwischendurch mit dem Bratsud begießen/einpinseln.

3.Nach Ende der Garzeit das „Schweinefilet im Salbei-Speckmantel“ herausnehmen, mit Tomaten garniert auf einer Platte anrichten und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Salbei-Speckmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Salbei-Speckmantel“