Schweinefilet im Wirsingmantel

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingblätter 6 große
Salz etwas
Schweinefilets a ca. 300g 2
Pfeffer etwas
Olivenöl 2 Eßl.
Parmaschinken 100 g
Parmesan gerieben 100 g
Champignongs weiß 100 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Butter 1 Eßl.
Mehl 0,5 Tl.
Sahne 200 ml

Zubereitung

1.Wirsingblätter abbrausen, Mittelrippe flach schneiden. Blätter in Salzwasser ca. 2 Min. kochen, abschrecken, trockentupfen. Filets abtupfen,pfeffern. Im Öl ringsum kurz, aber kräftig anbraten, salzen, pfeffern, abkühlen lassen.

2.Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Die Filets mit Schinken umwickeln. Je 3 Wirsinkblätter überlappend ausbreiten. Mit je der Hälfte vom Parmesan bestreuen, die Filets darauflegen, aufrollen und mit Küchengarn binden. In einer Form mit Alufolie bedeckt im Ofen ca. 20 Min. garen.

3.Für die Soße die Pilze säubern, blättrig schneiden. Zwiebel, Knoblauch abziehen, würfeln. Alles in der Butter dünsten. Mehl zufügen, Sahne dazu, unter rühren aufkochen. Filets herausnehmen, 5 Min. ruhen lassen. Bratenfond zu den Pilzen geben, salzen und pfeffern. Filets aufschneiden (geht am besten mit einem Elektromesser), mit Soße anrichten. Am liebsten esse ich Gnocci dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Wirsingmantel“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Wirsingmantel“