Schweinefilet im Kartoffelröstimantel

1 Std mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 gr.
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Butterschmalz 4 EL
Speck duchwachsen 80 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Thymianzweig 1
Kartoffeln festkochend 400 gr.
Petersilie 1 Bund
Semmelbrösel 80 gr.
Senf mittelscharf 1 EL
gemischte Pilze z.B. Austernpilze, Champignons, Pfifferlinge 300 gr.
Schalotten 2 Stk.
Knoblauchzehe 1
Thymianzweig 1
Butterschmalz 2 EL
Geflügelfond 100 ml
Sahne 200 gr.
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
950 (227)
Eiweiß
9,9 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
17,1 g

Zubereitung

1.Für das Schweinefilet den Backofen auf 140°C vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Das Schweinefilet von Fett und Sehnen befreien, waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefilet darin von allen Seiten kräftig anbraten. Dann auf das Backblech legen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten garen.

2.Den Speck in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Thymian waschen und trocken schüffeln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das restliche Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Speck, Zwiebel und Thymian darin anbraten.

3.Die Kartoffeln schälen und mit einem Messer zu dünnen Spaghetti schneiden (feine Streifen). Die Kartoffelspaghetti zu der Speck-Zwiebelmischung geben, zu einem Rösti flach drücken und bei schwacher Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

4.Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein hacken und mit den Semmelbröseln vermischen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen (Backofen nicht ausschalten), rundum mit Senf bestreichen und in den Kräuterbröseln wälzen. Das Rösti mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Küchentuch geben. Das Schweinefilet darauflegen und mithilfe des Tuches vorsichtig einrollen und gut andrücken. Auf ein gefettetes Backblech legen und im Backofen weitere 10 Minuten garen.

5.Für die Pilzrahmsauce die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Das Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Pilze, Schalotten- und Knoblauchwürfel sowie den Thymian darin anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6.Den Geflügelfond und 150g Sahne zu dem verbleibenden Bratensatz giessen und sämig einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Pilze, Schalotten und Knoblauch hinzufügen. Die restliche Sahne steif schlagen und unterrühren. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und zusammen mit der Pilzsauce servieren. Etwas aufwendig aber super lecker!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Kartoffelröstimantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Kartoffelröstimantel“