NILBARSCH AN FLAMBIERTER ZITRUS-COGNACSAUCE UND ROTEM REIS

mittel-schwer
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nilbarsch - Filets 1 kg
Fischfond - Fumet de poisson RZ in meinem KB 300 ml
Apfelsine 1
Zitrone 0,5
Cognac 30 ml
Sahne 250 ml
roter Spitzenreis 350 gr
Butter etwas
Salz und Pfeffer etwas
Deko... etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
3,1 g
Fett
28,3 g

Zubereitung

1.Eigentlich wollte ich mit Cointreau arbeiten.... aber der war alle ..... (wer den wohl getrunken hat???), so hab ich kurzfristig auf Cognac umgestellt.... und glaube dass die Entscheidung richtig war, der herbere Cognacgeschmack hat gut gepasst..... vielleicht besser als der vom Cointreau...

2.Den roten Reis den ich benutzt habe, habe ich aus dem Bioladen.... er kommt aus der Camargue (F) .... die 350 gr Reis werden mit 800 ml leicht gesalztem Wasser in 35-45 Minuten gegart..... gegen Ende der Garzeit aufpassen und eventuell Wasser hinzugeben....

3.Eine Form gut einbuttern, die Fischfilets in die Form legen. Auf die Oberfläche Butterflöckchen geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft 10-15 Minuten lang zugedeckt (mit Alufolie) garen. Die Alufolie enfernen, und nochmals 5-10 Minuten in den Ofen geben, damit die Oberfläche leicht anbräunt. (je nach Dicke)

4.Derweil Orange auspressen, Orangensaft in einen Topf filtern. Die halbe Zitrone ebenfalls auspressen und den gefilterten Saft in den gleichen Topf geben. Den Saft erhitzen und einreduzieren lassen. Nun den Cognac dazugeben, erhitzen, DUNSTABZUGSHAUBE AUSSCHALTEN, und flambieren.

5.Sind keine Flammen mehr vorhanden, mit dem Fumet (Fischfond) aufgiessen, und zum Kochen bringen. Dann kommt die Sahne hinein, das Ganze etwas weiterköcheln lassen. Ist die Sauce nicht dick genug (bei mir war sie grad richtig) mit etwas Mehlbutter eindicken.

6.Nun einen Saucenspiegel auf die Teller geben, ein Stück Fischfilet darübergeben, mit Orangen oder Mandarinen dekorieren.... Reis dazugeben und dekorieren.

7.Dieses Gericht hat uns allen sehr gemundet, ich bin mir sicher, dass es sich prima für feinere Fischarten und für "besondere Gelegenheiten" eignet. Ich habe mir vorgenommen, es bei der nächsten Feier aufzutischen.... allerdings werde ich den Fisch in der Grillpfanne grillen, damit er diese schönen Grillstreifen bekommt..... Zu diesem Gericht würde ich Reis, auch weissen, sowie eventuell Tagliatelle reichen.... Ich denke dass die Sauce eher nicht zu Kartoffelpürree passt.... sie schmeckt ziemlich *zitronig* ....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „NILBARSCH AN FLAMBIERTER ZITRUS-COGNACSAUCE UND ROTEM REIS“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„NILBARSCH AN FLAMBIERTER ZITRUS-COGNACSAUCE UND ROTEM REIS“