Indisches Quitten-Lauch-Kürbis-Curry

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ghee oder Kokosöl 1 TL
Zwiebel 1 Stk.
Lauch 1 Stange
Rote Bete 1 Stk.
Quitte 1 Stk.
Kürbismus 200 g
Indische Currysoße, 325 ml 1 Glas
Gemüsebrühe, optional 100 ml

Zubereitung

1.Gemüse und Quitte waschen, ggf. schälen und in Ringe, bzw. kleine Würfel schneiden. Ghee oder Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel darin anschwitzen. Jetzt das restliche Gemüse dazugeben und einige Minuten rundherum braten.

2.Mit der Currysoße ablöschen. Kürbismus und ggf. noch etwas Gemüsebrühe dazugießen. Aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze und aufgelegtem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Soße schön cremig eindickt. Evtl. noch mit Salz / Pfeffer abschmecken.

3.Dazu passen Kürbis-Gnocchi / Süßkartoffel-Gnocchi, Reis, Nudeln, Quinoa etc.

Tipps:

4.Statt Quitten kann man auch Birnen oder Äpfel verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indisches Quitten-Lauch-Kürbis-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indisches Quitten-Lauch-Kürbis-Curry“