Gnocchi an Spinat - Gorgonzola - Sauce

20 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Gnocchi 3 Pakete
Gorgonzola mild 2 Pakete
Sahne oder Cremefine 150 ml
Milch 300 ml
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Knoblauch 2 Zehen
Blattspinat TK 2 Pakete
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Saucenbinder hell oder Mehlschwitze etwas
geriebener Käse etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und mit dem klein geschnittenen Knoblauch in dem für die Sauce vorgesehenen Topf anbraten, bis sie beginnen, braun zu werden (s. Bilder).

2.Danach Milch und Cremefine oder Sahne mit in den Topf geben und kurz erwärmen. Ein bis zwei Esslöffel gekörnte Gemüsebrühe zu der Sauce geben.

3.Den Gorgonzola in den Topf zu der Sauce tun und schmilzen lassen.

4.Wenn der Gorgonzola geschmolzen ist, denn Blattspinat hinzufügen. Diesen etwas garen lassen.

5.Während der Spinat gart, die Gnocchi in kochendes Wasser geben und etwa 3 Minuten kochen lassen. ( Maximal 3 Minuten, ich mache immer nach kurzer Zeit eine Bissprobe, da die Gnocchi echt schnell heiss sind und sonst matschig werden! )

6.Die Gnocchi abgiessen, kurz stehen lassen und währenddessen die Sauce mit hellem Saucenbinder andicken. Wer das nicht mag, kann Mehlschwitze verwenden.

7.Nun die Gnocchi auf Teller portionieren und mit der Sauce begiessen. Wer möchte, kann dann noch geriebenen Käse oben drauf streuen. Guten Appetit!

8.Ist sehr sättigend! Bei nicht so guten Essern reicht die Menge sicher auch für 8 Personen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi an Spinat - Gorgonzola - Sauce“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi an Spinat - Gorgonzola - Sauce“