Gnocchi mit Gorgonzolasauce

1 Std 5 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mehligkochende Kartoffeln 800 g
Weizenmehl 200 g
Ei 1
etwas Salz etwas
Butter 2 EL
Gorgonzola 150 g
Parmesan 3 EL
Sahne 50 g
Knorr Kräuterlinge zum Streuen italienische Kräuter 1 TL

Zubereitung

1.Die geschälten Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser weich kochen, abgießen und noch heiß durch die Kartoffelpresse auf ein Backbrett drücken. Das Mehl, etwas Salz und das Ei dazugeben und alles schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig nicht richtig binden, noch etwas Mehl dazugeben. Ca. 15 min. ruhen lasen.

2.Den Teig in sechs Portionen teilen, auf der bemehlten Arbeitsfläche aus jeder Portion eine Rolle von ca. 1,5 cm Durchmesser formen. Von der Rolle ca. 2 cm große Stücke abschneiden, Gnocchi formen, diese mit einer Gabel leicht einkerben und dann zum Trocknen nebeneinander auf das Brett legen.

3.Die Gnocchi portionsweise in Salzwasser etwa 5 min. garen, wenn sie oben schwimmen, sind sie gar. Die Gnocchi herausgeben, abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben.

4.Den Gorgonzola entrinden und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Gorgonzola bei nicht zu großer Hitze in der Butter schmelzen, bis eine sämige Creme entsteht. Den Parmesan, die Sahne und die Kräuterlinge dazugeben und alles warm ziehen lassen, die Sauce darf aber nicht mehr kochen.

5.Die Sauce über die Gnocchi geben und sofort servieren. (Wenns ganz schnell gehen muss, fertige Gnocchi aus der Packung nehmen, ich bevorzuge aber die selbst gemachten)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi mit Gorgonzolasauce“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi mit Gorgonzolasauce“