Gnocchi selbstgemacht

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln mehlig 500 g
Mehl 150 g
Eier 2 Stk.
Salz 0,5 TL
Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
552 (132)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
28,0 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und mit Salzwasser bedeckt in einem großen Topf zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 20 Minuten kochen, bis sie gar sind. Abgießen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mit Salz, Mehl und Eiern zu einem Teig verarbeiten.

2.Bei Bedarf noch etwas Mehl dazugeben. Der Teig sollte geschmeidig sein und so, dass er nicht mehr an den Fingern klebt. Auf bemehlter Arbeitsfläche jeweils Rollen formen (Durchmesser ca. 1,5 cm) und die länglichen Rollen dann mit dem Messer in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Diese Stücke entweder mit dem Daumen über die Innenseite einer Gabel rollen oder einfach mit der Gabel ein Muster eindrücken.

3.Die Gnocchi portionsweise in gerade kochendem Salzwasser (nicht sprudelnd kochend) ca. 6 Minuten gar ziehen lassen. Sie sind durch, wenn sie von selber an die Oberfläche schwimmen. Gnocchi mit einem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen und in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken.

4.Dazu passt eine beliebige Sauce. Oder z. B. einfach zwei Tomaten kleinschneiden und in einer Pfanne mit kleingeschnittenem Salbei und Butter andünsten, die Gnocchi dazugeben und kurz braten.

5.Man kann in den Teig auch etwas Grieß dazugeben, dann einfach die Mehlmenge entsprechend reduzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi selbstgemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi selbstgemacht“