flaumig zarte Gnocchis

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Kartoffeln mehlig 1 kg
Kartoffelmehl 110 Gramm
Durum-Hartweizengrieß 110 Gramm
Salz 1 Esslöffel
sonst noch
Salz fürs Kochwasser 1 Esslöffel
zum bestreuen der Arbeitsfläche reichlich Mehl

Zubereitung

1.Kartoffeln in der Schale weichkochen - mit kaltem Wasser abschrecken - durch die Kartoffelpresse drücken und etwas ausdampfen lassen - Kartoffelmehl mit dem Hartweizengrieß und Salz vermengen und unter die zerquetschten Kartoffeln mischen - zügig zu einem Teig verkneten

2.den Teig auf einer reichlich mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche in Scheiben schneiden - aus den Scheiben daumendicke Rollen formen - die Rollen in kleine Stücke schneiden - die Gnocchis rundherum gut in Mehl wälzen - wer mag, kann danach auch noch das typisch italienische "Gabelmuster" in jede Gnocchi drücken, sie sehen aber auch ohne gut aus finde ich...

3.reichlich Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen - 1 Esslöffel Salz ins Kochwasser geben - die Gnocchis in mehreren kleinen Partien ca. 2 - 3 min. im siedenden Wasser ziehen lassen ( nicht zu stark kochen sonst zerfallen sie!) - TIPP: wenn man die Gnocchis in einem Sieb ins Wasser hängt, dann geht das hinein- und herausnehmen rasch und mühelos... wer kein Sieb zur Verfügung hat, verwendet zum herausholen eine Lochschöpfkelle

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „flaumig zarte Gnocchis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„flaumig zarte Gnocchis“