Parmesan-Gnocchi

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln mehlig 500 g
Mehl 100 g
Grieß 50 g
Parmesan frisch gerieben 50 g
Salz etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln mit Schale in gut gesalzenem Wasser weich kochen. Abgießen, etwas ausdämpfen und sofort noch heiß durch die Kartoffelpresse pressen. Dafür müssen sie nicht geschält, sondern nur quer halbiert und mit der Schnittstelle nach unten in die Presse gelegt werden. Nach jedem Durchpressen die zurückgebliebene Schale entfernen und das so lange wiederholen, bis alle Kartoffeln verarbeitet sind.

2.Zur Kartoffel-Masse sofort 80 g Mehl, Grieß, geriebenen Parmesan und Salz geben und mit einer Holzkelle (bitte kein Gerät nehmen) kurz aber trotzdem gründlich vermengen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Sollte er danach noch leicht klebrig sein, die restlichen 20 g Mehl einarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.

3.Anschließend aus der Kugel eine Rolle von ca. 2,5 - 3 cm Durchmesser formen und 8 mm dünne Scheiben abschneiden. Diese kurz zwischen beiden Händen zu einer kleinen Kugel rollen. Anschließend auf ein leicht bemehltes Gnocchi-Brett legen, den Daumen leicht hinein drücken und weiter mit leichtem Druck in Richtung der Rillen über das Brett rollen. Die fertigen Gnocchis auf einer bemehlten Unterlage ablegen.

4.In einem größeren Topf ausreichend gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Gnocchis - evtl. in mehreren Portionen - hinein geben. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Dann sofort aus dem Wasser heben und in einer Pfanne mit gut gebräunter Butter schwenken.

Tipp:

5.Wer kein Gnocchi-Brett zur Hand hat, der kann die Teigkugel auch in eine bemehlte Handfläche legen und eine in Mehl getauchte Gabel - von oben beginnend - mit leichtem Druck über die Teigkugel ziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parmesan-Gnocchi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmesan-Gnocchi“