Kochen:Entenragout in Honigsosse mit Kurkumareis

30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenbrust 1
Entenfond 400 ml
Korianderkörner 1 Tl
Honig 1 El
Sojasoße 1 Schuss
Knoblauch 1 Zehe
Frühlingslauch Stange 1
Sesamöl etwas
Butter 30 g
Kurkuma 1 Tl
Basmati-Reis 1 Tasse
Pfeffer etwas
Chilli etwas

Zubereitung

Reis:

1.Den Reis in einen Topf geben dazu 2 Tassen Wasser , Salz und Kurkuma. Aufkochen lassen dann den Herd ausschalten und den Reis zugedeckt ziehen lassen.

2.Die Entenbrust in kleine Stücke schneiden in heißem Öl kurz anbraten , salzen und rausnehmen. Die Frühlingszwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden und in etwas Öl anbraten, den Honig und den Fond dazugeben.

3.Die Korianderkörner kurz in einer Pfanne anrösten dann in einen Mörser zerstoßen und mit der Sojasoße auch in die Soße geben, Dann etwas Chili dazu und gut einreduzieren lassen.

4.Zum Schluss mit einem Mixer und kalter Butter aufmontieren. Salzen ist eigentlich nicht notwendig durch die Sojasoße gibt das schon einen kräftigen Geschmack. Jetzt die Ente dazu und noch mal heiß werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen:Entenragout in Honigsosse mit Kurkumareis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen:Entenragout in Honigsosse mit Kurkumareis“