Spaghetti in Lachs-Sahne-Soße

25 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Spaghetti 350 Gramm
Räucherlachs 200 Gramm
Zwiebel klein 2 Stück
Schlagsahne 200 ml
Knoblauchzehen gepresst klein 1 Stück
Speiseöl etwas
Salz, Pfeffer, Fondor etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Die Nudeln wie gewohnt kochen. Allerdings nicht zu weich, da sie später in der Soße noch einmal durchziehen können und sonst matschig werden.

2.Zwiebeln schälen und in feine Würfelchen schneiden. Dann in einer Pfanne in heißem Öl leicht anbraten (aber nicht zu dunkel werden lassen). Den gepressten Knoblauch kurz mitbraten und dann alles mit einem Becher Sahne aufgießen und zum kochen bringen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Fondor abschmecken.

3.Den Räucherlachs in kleine Stücke schneiden und in die fertige Soße geben, sodass er heiß wird. Die Nudeln abgießen und in die Soße geben. Alles gut vermischen und heiß servieren. Am besten noch einen schönen Salat dazu und Guten Appetit.

4.TIPP: Mit dem Salz vorsichtig umgehen, da der Lachs von Haus aus ziemlich salzig ist und dies sehr an die Soße weitergibt.

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti in Lachs-Sahne-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti in Lachs-Sahne-Soße“