Kartoffel-Curry

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl etwas
Zwiebeln 2
Ingwer frisch 1 Esslöffel
Chiligewürz etwas
Knoblauch 2 Zehen
Kreuzkümmel gemahlen 1 Teelöffel
Koriander gemahlen 1 Teelöffel
Cayennepfeffer 0,5 Teelöffel
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 Teelöffel
Meersalz 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kartoffeln festkochend 500 g
Süßkartoffel 500 g
Tomaten passiert 400 g
Wasser/Gemüsebrühe 500 g
Kokosmilch 400 ml
Spinat frisch TK 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
153 (36)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln und Süßkartoffel schälen und in etwa 1,5 cm Würfel schneiden.

2.Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel, Ingwer und Knoblauch darin anbraten bis die Zwiebel weich ist ( ca. 5 Minuten ). Immer wieder umrühren. Würzen mit Chili, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer, Kurkuma, und Meersalz und etwa 1 Minute mit anschwitzen.

3.Die Kartoffeln und Süßkartoffeln in die Pfanne geben. Dann die Tomaten, Brühe und Kokosmilch zugeben. Alles zum köcheln bringen. Einen Deckel auf die Pfanne geben und den Herd auf kleine Stufe stellen. Zugedeckt köcheln lassen (ca. 40 Minuten) bis das Gemüse weich ist. Ab und zu umrühren.

4.Zum Schluß den Spinat dazu geben und kurz mit kochen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann es als Hauptgericht so wie es ist essen oder mit Reis servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Curry“