Putengulasch mit grüner Thai Curry Sauce

45 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrustfilet gewürfelt 1000 gr.
Soja- oder Sonnenblumenöl 5 TL
mittelgroße weiße Zwiebeln in feinen Scheiben 2
Knoblauchzehen fein gehackt 4
Kaffir-Limettenblätter 3
frischen geriebenen Ingwer 3 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen 0,5 TL
grüne Thai Curry Paste 1 EL
Curry scharf 2 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
asiatische Fischsoße 1 EL
Chilipulver 0,5 TL
Hühnerbrühe 250 ml
Kokosmilch ungesüßt oder Sahne 300 ml
rote Chilischote evtl. entkernt 1
Honig flüssig 1 TL
Salz etwas
etwas Szechuanpfeffer etwas

Zubereitung

1.3 TL Soja-Öl in einem breiten Topf oder in einer WOK-Pfanne leicht erhitzen. Die Zwiebeln hinzufügen und etwa 10 Minuten sanft anschmoren, ohne dass sie gebräunt werden. Dann Knoblauch, Ingwer und Kaffirlimettenblätter zugeben und einige Minuten sautieren. Jetzt die grüne Currypaste zugeben und etwas anschmoren, Brühe und Kokosmilch angießen und kurz aufkochen.

2.Dann die übrigen Gewürze sowie den Honig zugeben und alles zugedeckt etwa 25 Minuten sanft kochen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bis zu diesem Punkt kann diese Basis- Sauce gut vorbereitet werden !

3.Das kleingeschnittenen Putenfleisch im restlichen Öl von allen Seiten braun anbraten, salzen und pfeffern, dann in die warme Currysaucenbasis geben und zugedeckt etwa 8-10 Minuten garen lassen. In der warmen Sauce zusammen mit Thai-Reis oder asiatischen Nudeln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengulasch mit grüner Thai Curry Sauce“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengulasch mit grüner Thai Curry Sauce“