Miso Suppe

Rezept: Miso Suppe
Klassisch gut mit frittiertem Tofu und Lauchzwiebeln
3
Klassisch gut mit frittiertem Tofu und Lauchzwiebeln
00:15
3
1965
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Teelöffel
Wakame Seetang
600 ml
Dashi Brühe
1 Stk.
Shiitakepilze getrocknet
1 Esslöffel
Sesamkörner
2 Scheiben
Fried Tofu
2 TL
Misopaste
1 Stk.
Frühlingszwiebel groß
1 Schuss
asiatische Fischsoße
1 Schuss
Sojasoße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
795 (190)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
15,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Miso Suppe

Chshu

ZUBEREITUNG
Miso Suppe

1
Den Shiitake Pilz in warmen Wasser rehydrieren lassen. In der Zeit die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, den frittierten Tofu in 5x5mm(oder 1x1cm) Würfeln.
2
Die Dashibrühe aufkochen, Wakame,Frühlingszwiebeln und Sesam dazugeben.
3
Den Pilz in dünne Scheiben schneiden und halbieren. Dazu geben und 2 Minuten kochen lassen.
4
Fischsoße und Sojasoße zugeben, vom Herd nehmen.
5
Die Misopaste in einer Schüssel mit etwas von der Brühe glatt rühren/auflösen und in die Suppe geben. Das ganze ohne zu kochen mit geschlossenem Deckel 2 Minuten ziehen lassen.
6
Guten Appetit^^ ""In Japan wird die Miso Suppe den ganzen Tag über gegessen, ohne Miso zum Frühstück läuft nix. Für die Abwechslung kann man so gut wie alles zufügen, ob Fleisch, Paprika, Nudeln oder was auch immer man gern mag.""

KOMMENTARE
Miso Suppe

Benutzerbild von CoolAz
   CoolAz
Danke für den Hinweis Andreas, habe es korrigiert^^
   VegAndreas
Die Fischsoße ist nicht vegetarisch....daher falsche kategorie.
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein tolles Süppchen ! Du hast lecker gekocht, gut gewürzt und mir so richtig Appetit gemacht:-)GvlG*****Noriana

Um das Rezept "Miso Suppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung