Misosuppe mit Wakame

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dashi 1 l
Misopaste hell 2 EL
Seidentofu 200 g
Wakame getrocknet 7 g
Frühlingszwiebel 1 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Wakame in lauwarmen Wasser 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend herausnehmen, in mundgerechte Stücke schneiden und nochmal unter fließend Wasser abspülen.

2.Dashi in einem Topf erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. (Statt Dashi kann man auch Wasser verwenden). Wakamen hinzugeben. Den Tofu in Würfel schneiden und in die Suppe geben. Wenn der Tofu an die Oberfläche steigt, ist die Misosuppe fertig.

3.Misopaste hinzugeben und umrühren. Damit das Miso nicht klumpt, sollte es am besten zunächst in einer Suppenkelle mit Brühe angerührt und erst dann in den Topf gegeben werden. Ist das Miso eingerührt, sollte die Suppe nicht mehr aufgekocht werden, da sonst der feine Geschmack verloren geht.

4.Frühlingszwieben in feine Ringe schneide. Vor dem Servieren die Suppe mit den Frühlingszwiebelringen garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Misosuppe mit Wakame“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Misosuppe mit Wakame“