Schnippelbohnensuppe

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleischzutaten
Beinscheibe Suppenfleisch Rind 1 Stück
Schwein Bauchspeck roh geräuchert 200 Gramm
Gemüsezutaten
Schnittbohnen Klasse I 1000 Gramm
Zwiebeln 3 Stück
Tomaten 5 Stück
Kartoffel geschält frisch 500 Gramm
Sellerieknolle 1 Stück
Möhren 2 Stück
Olivenoel etwas
Wasser 2 Liter
Gewürze
Salz, Muskatblüte, Pfeffer, eine Prise Zucker, etwas
Bohnenkraut frisches 30 Gramm
Liebstöckel = Maggikraut frisches 50 Gramm
Apfelweinessig 1 Esslöffel
Löwensenf 1 Esslöffel
Tomatenmark 1 Esslöffel
Griebenschmalz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
154 (37)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
2,1 g

Zubereitung

Die Vorbereitung (Schritt 1:)

1.Sie brauchen einen grossen Kessel (5L) , ein scharfes Messer und ein Schneidebrett, einen Hobel und eine Pfanne. Das Fleisch und Gemüse als erstes unter fliessendem warmen Wasser gut abwaschen. Der nächste Vorgang ist das Fleisch anzubraten und zum Garen in den Topf zu geben. Nun das Gemüse in Würfel und die Kartoffeln in Scheiben und/oder Rauten schneiden. Die Bohnen werden geschnibbelt. Die Tomaten erst kurz vor dem Ende des kompletten Garens in feine Würfel schneiden (nicht häuten). Speck und Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden. .

Die Zubereitung (Schritt 2:)

2.Sie haben ja bereits in der Vorbereitung begonnen das Fleisch und den Speck in dem Kessel kurz mit Olivenoel anzubraten und 2 Liter Wasser hinzugegeben (nach ungefähr einer Stunde ist das Fleisch zart wie Butter). Schauen sie nun in den Kessel und schöpfen das abgesonderte Fleischmark ab. Nun setzen sie fort indem sie die in Rauten geschnittenen Suppengemüse (Sellerie, Möhren,hinzufügen. Nach einer Stunde gehts weiter. In der Zwischenzeit können nun die Kräuter geschnitten werden.

3.Schritt 3: Das Rindfleisch nun aus dem Gemüserinderfond nehmen (warmstellen) um dann den verbleibenden Fond mit den Böhnchen nochmals 5-8 Minuten kochen lassen... Alle Gewürze (nicht die Kräuter) nun einstreuen.

Schritt 4:

4.Jetzt werden nun auch die Kartoffel hinzu gegeben. Nochmals 30 Minuten Kochen. WICHTIG !!!!! die Tomaten nicht häuten (dann sehen sie hübsch in der Suppe aus) 5 Minuten vor Garzeitende ebenfalls in die Suppe geben. In der Zwischenzeit in einer Pfanne den Speck und gewürfelte Zwiebel in Griebenschmalz cross anbraten. Das warmgehaltene Rindfleisch nehmen und in kleine mundgerechte Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.

Schritt 5:

5.Ist die Eintopfsuppe nun soweit gegart, wird das gewürfelte Rindfleisch und die Speckzwiebelmischung in die Suppe geben. Mit Apfelessig, Senf und Tomatenmark geschmacklich die Suppe abrunden. Nun die frischen Kräuter noch hinzugeben und die nun fertige Suppe bei geschlossenem Deckel nochmals für 5 Minuten ziehen lassen.

Das Anrichten

6.Das Anrichten ist hiebei eher unspecktakulär. Entweder in einem grossem Pastateller.....oder in eine Suppentasse. Beides ist möglich und erfährt keinen Geschmacksnachteil.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnippelbohnensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnippelbohnensuppe“