Serbische Bohnensuppe ...

2 Std leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Öl 1 Esslöffel
Räucherspeck durchwachsen am Stück 400 g
Zwiebel 0,5
Pfeffer grob etwas
Suppengemüse 1 Päckchen
Kartoffel gewürfelt 1 große
Liebstöckelzweige gehackt 2
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Zwiebeln 2
Chinaknoblauch 1
Tomatenmark 1 Esslöffel
Tomaten passiert 1 Dose
Paprika edelsüß 1 teel. gehäuft
Chiliflocken 1 Teelöffel
Salami gewürfelt 70 g
Bohnen weiß reif Konserve 1 Dose

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 45 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Das Öl in einem Topf erhitzen und den Speck mit der halben Zwiebel und etwas grobem Pfeffer kurz anbraten, das kochende Wasser dazugießen und das Fleisch abgedeckt eine knappe Stunde lang bei milder Hitze garen.

2.In der Zwischenzeit die Kartoffel, die Suppengemüse, Zwiebeln und Knoblauch putzen und suppengerecht zerkleinern. Die Salami ebenfalls würfeln und die Dosenbohnen in ein Sieb geben und mit klarem Wasser durchspülen.

3.Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und zuerst die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die Suppengemüse zugeben und ebenfalls andünsten. Die Gemüse etwas zur Seite schieben und das Tomatenmark mit Knoblauch und der Salami kurz mitbrutzeln lassen, dann sofort mit den passierten Tomaten ablöschen.

4.Die Kartoffeln, Liebstöckel, Paprika süß und Chiliflocken dazugeben und mit der Brühe vom gekochten Speck auffüllen, bis alles gut bedeckt ist. Etwa 10 Minuten köcheln lassen und dann die abgetropften Bohnen dazugeben und weitere 15 Minuten garen.

5.Mit etwas Fleischbrühe kann die Suppe nach Belieben verdünnt werden. Mancher mag sie Eintopf-mäßig etwas dicker, und mancher hat sie lieber etwas flüssiger. Auf jeden Fall aber mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Serbische Bohnensuppe ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Serbische Bohnensuppe ...“