Toskanische Ribollita

40 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebel 1
Knoblauch 1 Zehe
Brechbohnen 200 g
weiße Riesenbohnen in Tomatensud 400 g
kleine weiße Bohnen ohne Sud 200 g
Speckwürfel 250 g
Olivenöl 6 EL
Suppengrün 1 Bund
Gemüsebrühe 1 L
Rinderfond 400 ml
Thymian getrocknet 1 TL
Lorbeerblätter 2
frisches Brot 6 Scheiben
Petersilie 0,5 Bund
Salz, Pfeffer, Chili, etwas Maggi etwas

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Suppengrün waschen und schälen; Sellerie und Lauch in kleine Würfel und die Karotten in halbe Scheiben schneiden. Die Brechbohnen waschen und die Zipfel abschneiden, einmal halbieren. Die weißen kleinen Bohnen im Sieb abtropfen lassen.

2.Öl im Topf erhitzen und den Speck, Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Nach 2-3 min das Suppengrün zugeben und weitere 2-3 min mit anschwitzen. Nun alles mit Gemüsebrühe und Rinderfond ablöschen. Thymian und Lorbeerbläter zufügen und alles bei geschlossenem Deckel 10 min köcheln lassen. Danach die Brechbohnen zufügen und weitere 10-15 min köcheln lassen.

3.Nun die weißen Riesenbohnen im Tomatensud sowie die kleinen weißen Bohnen zufügen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Chili und etwas Maggi abschmecken. Petersilie hacken und in die Suppe geben. Die Suppe mit frischem Körnerbrot oder Baguette servieren, fertig! Die Suppe schmeckt aufgewärmt noch besser!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Toskanische Ribollita“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Toskanische Ribollita“