Italienische Nudel-Gemüse-Suppe

25 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren 150 g
Zucchini 150 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Bohnen weiß; 425 ml Konserve 1 Dose
Tomaten gehackt; 425 ml Dose 1 Dose
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe-Pulver 1,5 EL
Thymian 6 Stiele
Petersilie getrocknet 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salsiccia; ital. Fenchelbratwurst 2 Stück
Mini-Farfalle 175 g
Olivenöl 2 EL

Zubereitung

1.Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und putzen. Zucchini der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. Weiße Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.

2.Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zucchini und Möhrenscheiben unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und kurz andünsten. Tomatenmark zufügen, anschwitzen. Gehackte Tomaten samt Saft zufügen. Ca. 1 l Wasser dazu gießen, Brühe einrühren, aufkochen. Salsiccia zu kleine Bällchen aus dem Darm in die Suppe drücken. Suppe bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln.

3.Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Zusammen mit der Petersilie und den Bohnen in die Suppe geben. Nudeln zufügen und weitere 10 Minuten köcheln, bis die Nudeln gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Tipp: Die Nudeln saugen viel Flüssigkeit und die Suppe dickt beim Stehen lassen sehr ein. Wer die Suppe also nicht gleich essen möchte, sondern vorkocht, sollte die Nudeln separat kochen.

Auch lecker

Kommentare zu „Italienische Nudel-Gemüse-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienische Nudel-Gemüse-Suppe“