Bauernsuppe aus der Toskana

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Bohnen weiß gegart 400 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Karotten 2 Stück
Kartoffel 250 Gramm
Lauch 1 Stange
Weißkohl frisch 100 Gramm
Sellerieknolle 0,5 Stück
Zucchini 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Wasser oder Suppe 1,5 Liter
Tomaten geschält und gewürfelt 1 Dose
Rosmarin 1 Zweig
Thymian frisch 1 Zweig
Lorbeerblatt 1 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Petersilie gehackt etwas
Olivenöl 5 Esslöffel
Weißbrot oder Baguette 6 Scheiben
geriebenen Käse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
12,8 g
Fett
14,6 g

Zubereitung

1.Karotten, Kartoffeln und Sellerie schälen und würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Weißkohl und Zucchini in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2.In einem großen Topf Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Geschnittenes Gemüse dazugeben. Mit Wasser oder Suppe ablöschen. Das Gemüse soll bedeckt sein. Rosmarin, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und bissfest kochen.

3.2/3 der Bohnen dazugeben und die Suppe pürieren. Tomatendose komplett dazugeben und auch die restlichen Bohnen untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit gehackter Petersilie bestreuen.

4.Mit Käse überbackene Weißbrotscheiben in den Teller legen - Suppe darüber - schmeckt herrlich!!

5.Die Suppe schmeckt am nächsten Tag noch besser!

6.Für alle fleischfressenden Pflanzen: Man kann auch Würstchen oder Geselchtes hineinschneiden.

7.Gutes Gelingen!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bauernsuppe aus der Toskana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bauernsuppe aus der Toskana“