Bohnengemüse-Eintopf

1 Std leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Busch- oder Brechbohnen, frisch oder TK 500 g
Karotten 2 kleine
Kartoffeln 2 mittelgroße
Zwiebel 1 große
geräuchertes Wammerl 300 g
Gemüsebrühe, Essig, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut etwas
Zucker 1 Prise
etwas Butter und etwas mehl für die Mehlschwitze etwas

Zubereitung

1.Die Bohnen putzen und in kleine Stücke schneiden, die Karotten und die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, zu den Bohnen geben. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben. Das geräuchterte Wammerl in kleine Würfel schneiden und zu dem Gemüse geben. Das Gemüse mit soviel Gemüsebrühe angießen dass alles bedeckt ist. So lange kochen, bis die Bohnen weich (bissfest) sind.

2.Aus einem kleinen Stück Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Erst kalt ablöschen, dann mit etwas Eintopf aufgießen, den Eintopf damit binden.

3.Das ganze noch salzen, pfeffern, Essig nach Geschmack, 1 Prise Zucker und das Bohnenkraut dazugeben. Gut durchrühren und noch einmal aufkochen lassen.

4.Mit dunklem Bauernbrot servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bohnengemüse-Eintopf“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bohnengemüse-Eintopf“