Rumpsteak-Spieße an Erdnuss-Kokos-Soße mit frischem Asia-Gemüse

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rumpsteaks 5 mittelgross
Sojasoße 3 EL
Knoblauchzehe 1
Ingwerknolle 1 TL
Zwiebel 1 klein
Knoblauchzehe 1
Chilli rot 1
Ingwerknolle 0,5
Koriander Gewürz 2 EL
Fischsoße 1 TL
Erdnussbutter/-mus 2 EL
Zucker 1 EL
Kokoscreme 0,125 l
Basilikum 1 TL
Chinakohl frisch 1 Hand
Sojasprossen Konserve 0,5 Dose
Zuckerschoten 3 Hände
Mini-Mais 2 Dose
Gemüsepaprika rot 2
Mohrrüben frisch 5
Lauchzwiebeln frisch 3 EL
Ingwerknolle 2 TL
Knoblauch 2 TL
Zitronengras 2 TL
Teriyaki-Soße etwas
Sojasoße etwas

Zubereitung

1.Holzspieße in Wasser einweichen. Das Rumpsteak in Streifen schneiden und ca. 3 cm große Stücke auf die Spieße fädeln.

2.Für die Marinade Zwiebel, Ingwer und Knoblauch würfeln, alle Zutaten mischen und über die Fleischspieße geben. Dann 4 Stunden im Kühlschrank zugedeckt marinieren lassen. Zum Schluss die marinierten Spieße für ca. 15 bis 20 Minuten bei ca. 200 °C im Ofen garen lassen.

3.Für die Erdnuss-Kokos-Soße alle Zutaten bis auf die Kokoscreme vermengen und bei mittlerer Hitze aufkochen. Die Kokoscreme unter Rühren hinzufügen.

4.Das Gemüse in etwas Bratfett anbraten - die Zuckerschoten zuvor kurz blanchieren. Anschließend mit etwas Teriyaki- und Sojasoße abschmecken und nach Bedarf mit Ingwer und Knoblauch nachwürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rumpsteak-Spieße an Erdnuss-Kokos-Soße mit frischem Asia-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rumpsteak-Spieße an Erdnuss-Kokos-Soße mit frischem Asia-Gemüse“