Sosaties mit Aprikosen (südafrikanische Fleischspieße)

2 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spieße: etwas
Lammkeule 500 g
Schweinefleisch 500 g
Speck gewürfelt 200 g
Aprikosen getrocknet geschwefelt 100 g
Marinade: etwas
Wasser 50 ml
Weißweinessig 100 ml
Sherry trocken 100 ml
Knoblauchzehen gepresst 3 Stk.
Curry 2 EL
Stärke 1 TL
Aprikosenmarmelade 4 EL
brauner Zucker 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zwiebeln 2 Stk.
Öl 1 EL
Holzspieße etwas

Zubereitung

1.Für die Marinade die Zwiebeln fein würfeln und in einer Pfanne mit dem Öl dünsten, bis sie glasig sind. Den gepressten Knoblauch und die restlichen Zutaten für die Marinade dazugeben. Alles aufkochen und bei geringer Hitze etwas eindicken lassen. Abkühlen lassen.

2.Das Lamm- und Schweinefleisch in mittelgroße Stücke zerteilen. Die Stücke in die abgekühlte Marinade legen und alles über Nacht ziehen lassen.

3.Die Aprikosen circa zwei Stunden lang in kaltem Wasser einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und die Aprikosen mit Küchenpapier abtupfen.

4.Die Holzspieße abwechselnd mit Fleisch, Speckwürfeln, Zwiebeln und Aprikosen bestücken. Wer keine Zwiebeln mag, kann diese auch weglassen. Die fertigen Spieße auf dem Holzkohlegrill grillen. Als Beilage schmeckt Salat am besten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sosaties mit Aprikosen (südafrikanische Fleischspieße)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sosaties mit Aprikosen (südafrikanische Fleischspieße)“