Kalbgeschnetzeltes in Curry Kokos Erdnuss Sauce

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Geschnetzeltes
Kalbfleisch 100 Gramm
Hokkaido 200 Gramm
Zwiebel rot 1 grosse
Knoblauch 1 Zehe
Kokosöl 1 Esslöffel
Currypaste rot 1 Esslöffel
Öl 1 Esslöffel
Salz etwas
Gemüsebrühe 100 ml
Erdnusscreme 2 Teelöffel
Kokosmilch 3 Esslöffel
Chili CousCous
Gemüsebrühe 1 Tasse
Chilisauce scharf & süß 1 Esslöffel
Cous Cous 1 Tasse
Salz etwas
Sesam schwarz 1 Esslöffel
Mini Pfefferonen einige

Zubereitung

erstmal dankeschön...

1.... für die Inspiration an samyka... ihr "Gemüse in cremiger Erdnusssauce" war der Anstoß für dieses Gericht... mein Rezept unterscheidet sich zwar in vielen Bereichen vom Originalrezept (ich hab es eben "a'la emari" nachgekocht (;-))) ... I did it my way ! ) dennoch brauchte ich erst mal die zündende Grundidee und die stammt eben von samyka...

Vorbereitung

2.das Kalbfleisch in feine Streifen schneiden und mit Öl und Currypulver für mind. 30 min. marinieren - den Hokkaidokürbis in kleine Würfel schneiden - Zwiebel in dünne Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken

Zubereitung

3.in einer Pfanne Kokosöl erhitzen und die Currypaste darin anrösten - das marinierte Fleisch zugeben und mitrösten - danach Kürbis, Zwiebel und Knoblauch dazu und ebenfalls kräftig anrösten - mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und 10 -15 min zugedeckt weichgaren

Chili CousCous

4.Gemüsebrühe gemeinsam mit der Chilisauce und etwas Salz erhitzen - CousCous zufügen und zugedeckt ohne weitere Hitze ca. 10 min quellen lassen

Endspurt

5.in das Geschnetzelte nun etwas Erdnusscreme einrühren - danach mit Kokosmilch noch aufpeppen und nochmals abschmecken - auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit schwarzem Sesam bestreuen und einige "Sweet Drops" ( das sind pikante Mini Pfefferonen ) als Deko obendrauf

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbgeschnetzeltes in Curry Kokos Erdnuss Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbgeschnetzeltes in Curry Kokos Erdnuss Sauce“