Ingwerhuhn in scharfer Teriyaki-Sauce

25 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrust, frisch oder TK 250 g
Für die Marinade:
Kecap Tim Ikan (s. Anhang) 3 EL
Zucker, weiß 1 TL (gestrichen)
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 TL (gestrichen)
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Sesamöl, hell 2 EL
Tapiokamehl 2 TL
Außerdem:
Ingwerwürfelchen, frisch oder TK 40 g
Zwiebelchen, rot 6 klein
Knoblauchzehen 4 mittelgross
Sonnenblumenöl 2 EL
Szechuan-Pfeffer 1 EL (gestrichen)
Für die Sauce:
Kokoswasser, (Asiashop, Getränke) 4 EL
Teriyaki-Sauce 2 EL (gestrichen)
Rest der Marinade, (s. Zubereitung) etwas
Zum Garnieren:
N.B. Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

1.Die frische Hühnerbrust anfrieren, TK-Ware antauen lassen. Quer zur Faserrichtung in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden und quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade mischen und das Hühnerfleisch 2 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren. Abseihen und das Hühnerfleisch auf Küchenkrepp abtrocknen lassen. Den Rest der Marinade für die Sauce verwenden.

2.In der Zwischenzeit den frischen Ingwer waschen, schälen, quer in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Die Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und diese zu Streifen zerkleinern. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. Nicht gebrauchte Würfelchen tieffrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in grobe Stücke schneiden.

3.Die Zutaten für die Sauce mischen. In einem Wok das Sonnenblumenöl erhitzen und die Ingwer-, Zwiebel- und Knoblauchstücke zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Das Hühnerfleisch zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Das Gemisch mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf die Servierschalen verteilen.

4.Die Sauce zusammen mit dem Szechuan-Pfeffer in den Wok geben, aufkochen und binden lassen.Die Sauce über die Fleischstücke verteilen, garnieren und als Beilage servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ingwerhuhn in scharfer Teriyaki-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ingwerhuhn in scharfer Teriyaki-Sauce“