Wok-Pfanne mit Knobi-Hähnchen, Möhren, Chinakohl, Frühlingszwiebel und Cocktailtomaten

2 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Marinaden etwas
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Ingwer frisch 1 TL
Chilischote rot 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 4 Stück
Sojasoße hell 5 EL
Öl 1 EL
Fleisch und Gemüse etwas
Hähnchenbrustfilets 400 Gramm
Chinakohl frisch 600 Gramm
Möhren 3 Stück
Cocktailtomaten 200 Gramm
Sojasoße hell 1 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Cashewnüsse 30 Gramm
Rapsöl 1 EL
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas

Zubereitung

1.Marinade: Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, Chili waschen entkernen und fein hacken, Ingwer schälen und fein reiben. Mit Öl und 5 EL Sojasoße zu einer Marinade vermischen.

2.Hähnchenbrustfilet`s in mundgerechte Stücke schneiden zur Marinade geben, gut miteinander vermischen udn ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

3.In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, putzen, die Möhren schälen und in feine tifte schneiden. Chinakohl und 2 Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten nach Belieben halbieren. Die Cashewnüsse im Wok ohne Ölanrösten, herausnehmen und beiseite stellen.

4.Die Hähnchenfilet`s aus der Marinade nehmen und trockentupfen. 1EL Öl im Wok erhitzen, das Fleisch hinzufügen und bei starker Hitze unter wenden ca. 1 Minutegoldbraun anbraten. Das Gemüse hinzufügen und ca. 3-4 Minuten unter wenden bei starker Hitze bissfest garen. Die Cocktailtomaten zufügen und untermischen.

5.Die Marinadenflüssigkeit hinzufügen. Mit Sojasoße, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken und die gerösteten Cashewnüsse unterheben. Dazu schmeckt Basmatireis.

Auch lecker

Kommentare zu „Wok-Pfanne mit Knobi-Hähnchen, Möhren, Chinakohl, Frühlingszwiebel und Cocktailtomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wok-Pfanne mit Knobi-Hähnchen, Möhren, Chinakohl, Frühlingszwiebel und Cocktailtomaten“