Hähnchenbruststreifen mit Basmatireis

45 Min leicht
( 99 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 360 g
Champignons 175 g
Karotte 1
Zucchini 1
Lauchzwiebel frisch 2
Chili frisch 2 rote
Ingwer frisch 15 g
Knoblauchzehen 3
Basmati-Reis 100 g
Asia-Gewürzmischung 2 TL
Caramba-Gewürzmischung 1 TL
Peperoncino getrocknet 2 TL
Kurkuma Gewürz 0,5 TL
Sojasoße dunkel 5 EL
Chiliöl 1 EL
Salz, bunter Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
14,3 g
Kohlenhydrate
13,5 g
Fett
5,0 g

Zubereitung

marinieren der Hähnchenstreifen:

1.Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.....Champignons mit einem Küchenpapier säubern und halbieren....Karotte schälen, Zucchini waschen und putzen....beides mit einem Julienneschneider in Streifen schneiden....Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.... Chilischoten längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden....Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.... Knoblauch schälen und ebenfals klein würfeln....

2.Alle Zutaten in eine Schüssel geben....mit Asia-Gewürz, Caramba, Peperonchino, Kurkuma, Sojasoße, Salz, Pfeffer und Chiliöl würzen....gut vermischen...verschließen und 4-5 Std. zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen...

3.Basmatireis in reichlich Salzwasser garen, abgießen...

Fertigstellen der Hähnchenbruststreifen:

4.Eine beschichtete Pfanne oder wer hat einen Wok erhitzen...mariniertes Fleisch zugeben und ca. 10 Minuten rundherum braten...nochmals abschmecken...fertig.... Hähnchenbruststreifen mit Basmati-Reis auf Teller anrichten....guten Appetit..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbruststreifen mit Basmatireis“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbruststreifen mit Basmatireis“