Putenfleisch-Gemüse-Wok mit Basmatireis

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenfleisch-Gemüse-Wok:
Putenbrustfilet 175 g
helle Sojasauce 1 EL
dunkle Sojasauce 1 EL
Ketchup Manis 1 EL
Sherry 1 EL
1 Zucchini / geputzt 250 g
1 gelbe Paprika / geputzt 130 g
1 Zwiebel / geschält 80 g
1 rote Chilischote / geputzt 15 g
Sonnenblumenö 2 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Hühnerbrühe instant / alternativ ½ TL Glutamat 0,5 TL
Tapioka Stärke 1 EL
Basmatireis:
Basmatireis 100 g
Wasser 200 ml
Salz 0,5 TL
Servieren:
Petersilie zum Garnieren 2 Stängel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
336 (80)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Putenfleisch-Gemüse-Wok:

1.Putenfleisch putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Putenfleischstreifen mit heller Sojasauce ( 1 EL ), dunkler Sojasauce ( 1 EL ), Ketchup Manis ( 1 EL ) und Sherry ( 1 EL ) ca. 30 Minuten marinieren, in ein Küchensieb füllen und gut abtropfen lassen. Die Marinade dabei auffangen und mit der Hühnerbrühe ( 200 ml ) vermischen. Zucchini waschen, die Enden abschneiden, mit dem Garnierschäler schälen, längs vierteln und in Scheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Gelbe Paprika putzen, waschen, erst in Streifen und dann in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Spalten schneiden und in Stücke auseinander montieren. Rote Chi-lischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, die marinierten Putenbruststreifen darin kräftig anbraten / pfannenrühren und an den Wok-Rand schieben. Das Gemüse ( Zwiebelstücke + Chilischotenwürfel und Zucchinischeiben + Paprikarauten ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit Der Hühnerbrühe + Marinade ablöschen/angießen und alles einige Minuten köcheln/kochen lassen. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Hühnerbrühe instant ( ½ TL / alternativ ½ TL ) Glutamat würzen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 1 EL ) andicken.

Basmatireis:

2.Basmatireis ( 100 g ) gründlich unter kalten Wasser in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Den Reis in Salzwasser ( 200 ml Wasser / ½ TL Salz ) aufkochen lassen, durchrühren und auf kleinster Temperatur mit Deckel ca. 20 Minuten garen lassen. Dabei niemals den Deckel anheben.

Servieren:

3.Den Basmatireis jeweils in eine Form ( Ich habe dafür eine Tasse genommen ) und auf den Teller stürzen. Putenfleisch-Gemüse-Wok dazugeben, mit einem Petersili-enstängel garnieren und evtl. mit Essstäbchen servieren.

Tipp:

4.Für das Gericht kann man auch andere Gemüsesorten nehmen. Z.B.: Rote oder grüne Paprika, Spitzpaprika, Auberginen, Frühlingszwiebeln, Bambus in Scheiben oder Sprossen, Porree, Möhren, Sellerie, Staudensellerie, Champignons, Zucker-schoten, Chinakohlherzen, Schlangengurke, Blumenkohl, Spargelabschnitte, Schwarzwurzelabschnitte, Brokkoli, Kohlrabi, Weißkohl, Süßkartoffeln, Spros-sen.......

Auch lecker

Kommentare zu „Putenfleisch-Gemüse-Wok mit Basmatireis“

Rezept bewerten:
4,4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenfleisch-Gemüse-Wok mit Basmatireis“